RSS-Newsfeed
Tischtennis

Saison vorbei

(19.04.18) Die Saison ist vorbei und außer den Jungen finden sich alle im hinteren Teil der Tabelle wieder. Die Jungen erreichten in ihrer ersten Saison einen super 4. Platz. Unsere I. behielt ihre weiße Weste und wurde ohne Pluspunkt Letzter, allerdings war die Saison von sehr vielen Ausfällen geprägt. Die II. wurde 8er und hätte sicherlich eine bessere Platzierung erreichen können, wenn nicht bei
zeitgleichen Spielen mit der I. die Topspieler hätten aushelfen müssen. In der 4. Kreisliga konnte unsere III. in der Platzierungsrunde einen guten 4.Platz erreichen.

Tischtennis

Jungs weiterhin gut dabei

(28.03.18) die Jungen sind in ihrer ersten Saison weiter im vorderen Mittelfeld vertreten.
Beim Tabellenzweiten Karlstadt wurde zwar deutlich mit 9:1 verloren (Punkt durch Doppel Kusterer/Stojadinovic) aber in Frammersbach konnte man beim Tabellennachbarn einen wichtigen Punkt erringen. Die Punkte machten Stojadinovic 2, Kusterer, Mehana und Brand.
Die III. Herren unterlag Wombach mit 8:2, hier machten die Punkte Bock und Starz.
Die II. verlor in Thüngen 9:1, hier gewann Norbert Feser den Punkt.
Die I. verlor gegen Hessdorf 9:4, Punkte durch das Doppel Reichel/Neubauer sowie Reichel, Schmitt und Oehrlein.


Tischtennis

I. weiterhin mit "weisser Weste"

(11.03.18) Unsere I. bleibt weiterhin pluspunktfrei und hat gegen den Tabellenersten und zweiten jeweils mit 9:1 verloren.
In Lengfurt holte Werner Reichel den Ehrenpunkt und in Karlstadt das Doppel Sommerer/Oehrlein.
Die II. gewann gegen Hessdorf 4 mit 9:3. Hier gewannen die Punkte die Doppel Oehrlein/Feser und Pfister/Urbanke sowie im Einzel Oehrlein 2, Treutner 2, Pfister, Urbanke, Neubauer.
In Hofstetten verlor sie knapp mit 9:7. Feser/Urbanke, Feser, Pfister, Urbanke, Bock, Steck und Konrad holten die Punkte.
Die III. gewann in Lohr 6:4, hier gewannen das Doppel Urbanke/Starz und im Einzel Weickert 2,Urbanke, Starz, Bock,
in Wombach wurde allerdings 10:0 verloren.
Unsere Jungenmannschaft spielte in Lohr 5:5 und gegen Burgsinn 6:4,
gegen Lohr punkteten Kusterer 3, Stojadinovic 2 und gegen Burgsinn die Doppel Kusterer/Stojadinovic, Hartmann/Mehana sowie Stojadinovic 2, Kusterer und Mehana.

%BESUCHER%
Der ESV wird unterstützt von:


Terminkalender




Das nächste ESV-Event: